Geschichten erzählen – große und kleine

‚Erzählen‘ ist für mich ja eher ein ambivalentes Thema. Das hat etwas mit der Abneigung gegen die Narrativierung von Erfahrung an sich zu tun; etwas damit, dass beinahe nur narrativierte Erfahrung sozial akzeptabel erscheint, um (mit)teilbar zu werden (es sei denn, man teilt die Erfahrung ganz unmitte(i)lbar!). Geschichten erzählen – große und kleine weiterlesen